Urlaub in Schwangau

tl_files/content/sonstige/Neuschwanstein.jpg

Das Dorf der Königschlösser bietet Ihnen abwechslungsreiche Tage…

In unserer Ferienwohnung wartet auf Sie eine Infomappe mit ausführlichen Informationen über Einkaufsmöglichkeiten, Ausflugsziele oder sportliche Aktivitäten. Auch Wegbeschreibungen, Öffnungszeiten oder Eintrittspreise halten wir für Sie bereit.

Als kleinen Vorgeschmack haben wir Ihnen hier ein paar Informationen über Schwangau zusammengestellt:

Schwangau und seine Ortsteile Hohenschwangau, Alterschrofen, Horn, Waltenhofen, Brunnen und Mühlberg haben ca. 3500 Einwohner. 81% der Gesamtfläche ist Landschafts- und Naturschutzgebiet. Es gibt vier Seen, 2 Parkanlagen, 120 km Spazier- und Wanderwege und 90 km Radwege im Gemeindegebiet. Wir bieten vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und zahlreiche Restaurants.

Hohenschwangau können Sie von unserem Haus aus auf einem Rad- und Wanderweg mit einem gemütlichen Spaziergang in ca. 30 Minuten gut zu Fuß erreichen, mit dem Auto brauchen Sie ca. 3 Minuten.

Bei einer Kutschfahrt zu Schloss Neuschwanstein können Sie sich bereits auf die Besichtigung des Märchenschlosses von König Ludwig freuen. Von der Marienbrücke, die Sie über die Pöllatschlucht erreichen, haben Sie eine schöne Aussicht auf das herrliche Allgäu.

Der heilige Coloman ...

tl_files/content/sonstige/Coloman.jpg

... war um die Jahrtausendwende ein irischer Pilger (ob auch Königssohn ist nicht sicher...), über den in ca. 80 Handschriften berichtet wird.

Nach Überlieferung soll er an der Stelle gerastet haben, an der jetzt die Schwangauer Wallfahrtskirche St. Coloman steht. Hier wird jedes Jahr im Oktober das traditionelle Colomansfest mit Segnung der Pferde und anschließendem großem Umritt gefeiert.

An der Tegelberg-Talstation ...

tl_files/content/sonstige/tegelbergbahn.jpg

... ist ein Römerbad zu besichtigen, das dort während der Bauarbeiten in den 1960er Jahren gefunden und freigelegt wurde. Außerdem befinden sich dort ein großer Spielplatz, eine Sommerrodelbahn und das Klettersteigzentrum. Und natürlich im Winter die Skilifte. Den Tegelberg können Sie zu Fuß oder mit der Gondel erobern. In der Nähe der Bergstation kann man den Drachen- und Gleitschirmfliegern beim Starten zusehen.

Als Heilklimatischer Kurort ...

tl_files/content/sonstige/schwangau.jpg

... ist Schwangau ganz auf Gesundheit eingestellt. Von der Kneippanlage bis zur Fachklinik und vom Kurpark bis zum gekennzeichneten Terrainkur-Wanderweg ist alles vorhanden, damit Ihr Urlaub zur Gesundzeit wird.

Auch für Kinder und Jugendliche ist Urlaub in Schwangau ein Erlebnis. Mehrere Spielplätze, Tretbecken, Seen zum Baden, die Kristalltherme, die Klettergärten am Schwansee, die Sommerrodelbahn, der Ponyhof, die Schlösser, eine Forggensee-Schiffahrt, eine Inline-Runde oder kleine Radtour auf vielen geteerten Radwegen rund um Schwangau und ein Ferien-Kinderprogramm sorgen im Sommer für einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Schwangau lässt Sportlerherzen zu jeder Jahreszeit höher schlagen.

Im Sommer radeln Sie gemütlich auf den Radwegen rund ums Dorf, flott mit dem Rennrad um den Forggensee oder ins Gebirge zu verschiedenen Berghütten mit dem Mountainbike, für jede Altersstufe und Ausdauer ist etwas dabei.

Wanderungen, Bergtouren, Klettersteige, ja sogar alpines Sportklettern kann in unserer herrlichen Landschaft betrieben werden. Und danach noch ein erfrischendes Bad in einem unserer vier Seen oder ein paar entspannende Stunden in der Kristall-Therme.

Drachen- und Gleitschirmflieger fühlen sich am Tegelberg wohl, Segler, Surfer und Angler zieht es an den Forggensee.

Bei uns kann man reiten, inlineskaten und auch mehrere Nordic Walking-Runden sind vorhanden.

Auch im Winter bietet Schwangau alles, was der ganzen Familie gute Laune macht und viel Freude bringt: Alpinskifahren, Carving und Snowborden für Anfänger und Fortgeschrittene, Nachtskifahren, Skitouren, Langlaufen, Nachtloipe, Biathlon, Rodeln, Schneeschuhwandern, Eislaufen und Eisstockschießen auf unseren zugefrorenen Seen, Drachenfliegen, Winterwandern, Reiten, der Faschingsumzug, Pferdeschlittenfahrten oder ein Besuch der Wildfütterung.

Wir leben Brauchtum ...

 

... und dörfliches Miteinander.

Jedes Jahr im September werden beim Almabtrieb die Jungtiere von den Bergweiden mit Musik ins Tal getrieben.

Bei Sommerfesten, Heimatabenden, Musikkonzerten, kirchlichen Festen oder dem traditionellen Colomansfest im Oktober sieht man, dass wir Einheimischen mit unserer Tracht verbunden sind.

Wir wirken bei vielen dieser Veranstaltungen aktiv mit, gerne können Sie uns überall dorthin begleiten.